Placeholder image

Standard - robust - strapazierfähig - flexibel - hochtemperaturfest - biokompatibel - gussfähig

Flexibles Material

Das Flexible Kunstharz simuliert Gummi mit einer Durometer-Härte von 80A. Mit diesem vielseitigen Material lassen sich Teile herstellen, die anhaltende Biegsamkeit und Komprimierfähigkeit erfordern. Das Flexible Kunstharz eignet sich besonders gut für die Simulation von Soft-Touch-Materialien und die Ergonomisierung von Baugruppen aus mehreren Materialien.1

Placeholder image
Ideal für1
  • Stoßfestigkeit für funktionelle ingenieurtechnische Prototypen
  • Ergonomie-Prototyping: Hebel, Griffe
  • Prototyping mehrschaliger Teile
  • O-Ringe und Dichtungen unter Kompression, Dämmungen
  • Stempel
  • Soft-Touch-Oberfächen  

  • Eignet sich nicht für
  • Simulation von stark dehnbaren Materialien (Gummibänder)
  • Sehr feine Merkmale oder dünne Wände

  • Vergleich mit anderen flexiblen Materialien Quelle: formlabs
      Formlabs Flexibles Kunstharz Stratasys Tango Series2 Gummiband3
    Dehnbarkeit 90 % 45-220 % 750-850 %
    Zugfestigkeit 5,9-6,6 N/mm2 0,8-5,0 N/mm2 20-30 N/mm2
    Härte (Shore) 80-90 A 26-77 A 20-30 A

    Hochauflösend: Erfassen Sie erstaunliche Detailtreue beim Drucken präziser Modelle oder erzeugen Sie greifbare Teile, die ein biegsames Material erfordern.

    Stärke und Präzision: Seine Fähigkeit zur Verdichtung machen dieses stoßfeste Kunstharz ideal für speziell angefertigte Dichtungen, Griffe und flexible Gelenke.

    Oberflächenbeschaffenheit: Mit diesem Kunstharz erhalten Sie glatte Oberflächen – perfekt für greifbare Schnittstellen, tragbare Objekte und Prototypen.